Berlin

Zahlreiche Änderungen zum Jahresbeginn

Mit dem Jahreswechsel müssen die Bürger in vielen Bereichen mehr zahlen. So steigt für gesetzlich Krankenversicherte der Beitragssatz von 14,9 auf 15,5 Prozent. Auch die Arbeitslosenversicherung wird teurer: Hier steigt der Satz von 2,8 auf 3,0 Prozent. Die Stromversorger erhöhen ebenfalls die Preise – wegen höherer Ausgaben für die Förderung erneuerbarer Energien, sagen sie. Und schließlich führt die neue Luftverkehrsabgabe dazu, dass auch Flüge teurer werden. Diese Abgabe beträgt nach Entfernung gestaffelt zwischen 8 und 45 Euro pro Person und Flug.