40.000
  • Startseite
  • » Zahl traumatisierter Soldaten steigt weiter 
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    Zahl traumatisierter Soldaten steigt weiter 

    Die Zahl der im Auslandseinsatz traumatisierten Bundeswehrsoldaten ist laut einem Zeitungsbericht weiter gestiegen. Demnach wurde im zweiten Quartal bei 169 Soldaten ein Posttraumatisches Belastungssyndrom festgestellt, das waren 15 Prozent mehr als im ersten Quartal, berichtet die «Mitteldeutsche Zeitung». Das Blatt beruft sich auf das Trauma-Zentrum am Berliner Bundeswehrkrankenhaus. Ein weiterer Anstieg war erwartet worden. Grund: Die höhere Belastung durch das neue Afghanistan-Konzept.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Andreas Egenolf 

    0261/892320
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    3°C - 8°C
    Freitag

    2°C - 6°C
    Samstag

    1°C - 5°C
    Sonntag

    1°C - 4°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Winter, oh Winter!

    Mit voller Kraft brach am Wochenende der Winter herein – allerdings ging ihm schnell die Puste aus. Wie finden Sie das Winterwetter?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!