Zahl der Unwetter-Toten in Rio steigt auf über 600

Rio de Janeiro (dpa). Immer mehr Tote in Brasilien: Bei der Unwetterkatastrophe im Hinterland Rio de Janeiros ist die Zahl der Todesopfer inzwischen auf über 600 gestiegen. Immer noch werden mehr als 100 Menschen vermisst. In dem Katastrophengebiet läuft eine gewaltige Bergungs- und Hilfsaktion. In einigen Orten sind die Menschen ohne Lebensmittel und Trinkwasser. Zum Teil gibt es auch Tage nach den ersten Erdrutschen noch keinen Strom. Für heute sind neue schwere Regenfälle in der Region vorausgesagt.