Archivierter Artikel vom 03.11.2010, 19:48 Uhr

Zahl der Cholera-Toten in Haiti steigt weiter

Port-au-Prince (dpa). Die Zahl der Cholera-Toten in Haiti ist seit Ende der vergangenen Woche um 105 auf 440 gestiegen. Das berichtete der Sender Radio Metropole. Auch die Zahl der Erkrankten sei mittlerweile auf über 6000 angestiegen. Die Hilfsorganisationen und die in Haiti stationierte UN-Mission setzten inzwischen ihren Kampf gegen eine Ausweitung der Epidemie fort. Die Vereinten Nationen wiesen den Verdacht zurück, ihre UN-Soldaten aus Nepal hätten die Cholera nach Haiti eingeschleppt.