Hamburg

«Xynthia» flaut ab

Orkantief «Xynthia» ist so gut wie überstanden. In der Nacht meldete die Polizei nur noch kleinere Sturmschäden. Auch der Verkehr auf Straße, Schiene und in der Luft normalisiert sich. Probleme gibt es noch bei der Bahn: Während der Fernverkehr seinen regulären Betrieb wieder aufnehmen konnte, kommt es im Regionalverkehr noch zu Behinderungen. «Xynthia» war gestern über Westeuropa hinweggezogen. Mindestens fünf Menschen kamen in Deutschland ums Leben, in Frankreich mindestens 45.