Archivierter Artikel vom 11.04.2010, 10:24 Uhr
Wuppertal

Wuppertaler SV trauert um Manfred Reichert

Der frühere Fußball-Bundesligist Wuppertaler SV trauert um Manfred Reichert. Wie der Verein mitteilte, ist der ehemalige Verteidiger in der Nacht zum Samstag im Alter von 69 Jahren nach schwerer Krankheit gestorben.

Reichert war Kapitän der WSV- Mannschaft, die in der Saison 1972/73 als Bundesliga-Aufsteiger überraschend den Einzug in den UEFA-Cup geschafft hatte. Reichert, der später noch als Trainer für Wuppertal arbeitete, absolvierte 67 Bundesligaspiele für den Verein aus dem Bergischen Land.