40.000
  • Startseite
  • » Wuppertal nach 1:2 gegen Heidenheim im Keller
  • Aus unserem Archiv

    WuppertalWuppertal nach 1:2 gegen Heidenheim im Keller

    Der Wuppertaler SV Borussia hat in der 3. Fußball-Liga das Heimspiel gegen den 1. FC Heidenheim mit 1:2 (0:1) verloren und ist dadurch wieder in den Tabellenkeller gerutscht.

    Patrick Mayer (30.) brachte die Gäste vor 2671 Zuschauern mit seinem achten Saisontreffer in Führung. Nach dem Seitenwechsel glich Wuppertal durch Andres Nicolás Formento (53.) aus. Doch der eingewechselte Faruk Gül (68.) sorgte mit seinem ersten Saisontor für die erneute Führung des Aufsteigers und für den Endstand.

    Mit der erste Heimniederlage nach fünf Spielen fiel die Mannschaft von Trainer Uwe Fuchs vom 17. Tabellenplatz wieder auf einen Abstiegsrang zurück und ist Vorletzter. Neuling Heidenheim verbesserte sich durch den dritten Auswärtserfolg um einen Rang und liegt zu Beginn der Rückrunde auf Platz elf.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    10°C - 20°C
    Samstag

    11°C - 20°C
    Sonntag

    11°C - 20°C
    Montag

    11°C - 19°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Rundumversorgung oder Abenteuerlust: Wie machen Sie am liebsten Ferien?

    All-inclusive-Urlaub ist bei den Deutschen laut einer neuen Umfrage am begehrtesten. Fast die Hälfte der Befragten (48 Prozent) bevorzugt die Rundumversorgung mit Unterkunft, Essen und Getränken. Wie machen Sie am liebsten Ferien?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!