40.000
Aus unserem Archiv

Wulff-Anwalt weist Vorwürfe wegen Privatwagens zurück

Berlin (dpa). Bundespräsident Christian Wulff wehrt sich: Über seinen Anwalt ließ er neue Vorwürfe wegen einer angeblich kostenlosen Nutzung eines Privatwagens scharf dementiert. «Das Ehepaar Wulff fuhr im Sommer 2011 keinen Audi Q3», erklärte Anwalt Gernot Lehr. Er warf der «Berliner Zeitung» und der «Frankfurter Rundschau» «gezielte Falschberichterstattung» und «grobe Verletzung der journalistischen Sorgfaltspflichten» vor. Die in einer Redaktionsgemeinschaft erscheinenden Zeitungen blieben bei ihrer Darstellung und wiesen die Vorwürfe zurück.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

5°C - 17°C
Freitag

4°C - 20°C
Samstag

5°C - 17°C
Sonntag

5°C - 14°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Donnerstag

4°C - 18°C
Freitag

5°C - 20°C
Samstag

5°C - 17°C
Sonntag

5°C - 15°C
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!