Archivierter Artikel vom 20.10.2010, 03:52 Uhr
Ankara

Wulff trifft in Türkei Wirtschaftsvertreter

Bundespräsident Christian Wulff setzt seinen Türkei-Besuch fort. Er will heute deutsche und türkische Unternehmer treffen. Dazu wird Wulff von Ankara aus in das zentralanatolische Kayseri fliegen, inzwischen eines der wichtigsten Wirtschaftszentren der Türkei. Dort will er auch auf einem deutsch-türkischen Wirtschaftsforum sprechen. Kayseri ist die Heimatstadt des türkischen Staatspräsidenten Abdullah Gül, der Wulff dorthin begleitet. Für die aufstrebende Wirtschaftsnation Türkei ist Deutschland der wichtigste Handelspartner.