Wulff: «Islam ist Teil von Deutschland»

Berlin (dpa) – Bundespräsident Christian Wulff hat seinen umstrittenen Satz über die Integration der Muslime in Deutschland wiederholt. Der Islam sei ein Teil von Deutschland, sagte er dem Nachrichtensender Al-Dschasira. Unionsfraktionschef Volker Kauder unterstützte dagegen den neuen Innenminister Hans-Peter Friedrich, für den der Islam aus historischer Sicht nicht zu Deutschland gehört. Der Islam habe die deutsche Gesellschaft nicht geprägt, sagte Kauder der «Passauer Neuen Presse».