40.000
  • Startseite
  • » Wowereit fordert Künast-Kandidatur für Berlin «ohne Wenn und Aber»
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    Wowereit fordert Künast-Kandidatur für Berlin «ohne Wenn und Aber»

    Keine «Rückfahrkarte in die Bundespolitik»: Berlins SPD-Regierungschef Klaus Wowereit erwartet von seiner möglichen Grünen-Gegenkandidatin Renate Künast ein klares Bekenntnis zur Hauptstadt. Wowereit sagte, wenn sie in Berlin kandidieren wolle, dann aber ohne Wenn und Aber. Sollte sich Künast eine «Rückfahrkarte» in die Bundespolitik offenhalten, schade das Berlin. Insgesamt findet Wowereit die Kandiatur der Grünen-Fraktionschefin für das Bürgermeisteramt aber gut. Seiner Meinung nach könnten Berlins Grüne Verstärkung gebrauchen.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Bettina Tollkamp

    Bettina Tollkamp

     

    Chefin v. Dienst

     

    Kontakt per Mail

     

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    1°C - 5°C
    Sonntag

    3°C - 4°C
    Montag

    3°C - 7°C
    Dienstag

    3°C - 6°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Winter, oh Winter!

    Mit voller Kraft brach am Wochenende der Winter herein – allerdings ging ihm schnell die Puste aus. Wie finden Sie das Winterwetter?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!