40.000
  • Startseite
  • » Woody Allen weist Missbrauchsvorwürfe erneut zurück
  • Aus unserem Archiv
    New York

    Woody Allen weist Missbrauchsvorwürfe erneut zurück

    Oscar-Preisträger Woody Allen hat Vorwürfe seiner Adoptivtochter über angeblichen sexuellen Missbrauch erneut zurückgewiesen. In einem Beitrag für die «New York Times» schreibt Allen, er habe Dylan Farrow nie missbraucht, er habe sie geliebt. Sie sei von ihrer Mutter Mia Farrow dazu gebracht worden, ihn zu hassen. Die 28 Jahre alte Dylan Farrow hatte vor einer Woche behauptet, sie sei mit sieben Jahren zum ersten Mal missbraucht worden.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    0°C - 8°C
    Mittwoch

    4°C - 6°C
    Donnerstag

    3°C - 7°C
    Freitag

    2°C - 6°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Winter, oh Winter!

    Mit voller Kraft brach am Wochenende der Winter herein – allerdings ging ihm schnell die Puste aus. Wie finden Sie das Winterwetter?

    UMFRAGE
    Kneipensterben auf dem Dorf

    Nur noch etwa jedes zweite Dorf hat eine eigene Gaststätte oder Kneipe – und es werden immer weniger. Vermissen Sie die Dorfkneipe?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!