Wolfsburg überraschend ohne Lenz in Villarreal

Villarreal (dpa) – Der deutsche Fußball-Meister VfL Wolfsburg tritt im Zwischenrunden-Hinspiel der Europa League beim FC Villarreal überraschend ohne Torhüter André Lenz an.

Trainer Lorenz-Günther Köstner entschied sich vor Spielbeginn kurzfristig für den Einsatz des 22 Jahre alten Marwin Hitz. Köstner begründete dies mit einer «Bauchentscheidung». «Das ist keine Entscheidung gegen André, sondern eine für Marwin», sagte Köstner. Lenz, der den derzeit verletzten Stammkeeper Diego Benaglio zuletzt vertrat, hatte das 1:2 in Leverkusen am 13. Februar mitverschuldet. Hitz lief bisher lediglich in der Regionalliga-Mannschaft des VfL auf.