40.000
Aus unserem Archiv

Wolf breitet sich auf natürlichem Wege aus

Der Wolf breitet sich als wild lebende Art auf natürlichem Wege in Europa aus. Eine aktive Auswilderung ist nicht vorgesehen, teilt das Umweltministerium Rheinland-Pfalz mit. Der derzeit fehlende Hinweis auf ansässige Wölfe im Land schließt jedoch nicht aus, dass einzelne Tiere die rheinland-pfälzischen Wälder durchwandern.

Etwa 100 Jahre nach der vollständigen Ausrottung des Raubtiers in Deutschland wurde 2012 im Westerwald der erste Wolf nachgewiesen, der dann illegal erschossen wurde. Insgesamt sind dem Umweltministerium bislang sechs Nachweise von Wölfen bekannt. 2015 hat ein genetischer Nachweis im Wasgau erbracht, dass ein Wolf ein Reh gerissen hat. 2016 gab es wieder drei genetische Nachweise und einen Fotonachweis auf Wölfe im Bereich Westerwald. Laut Ministerium ist es jedoch sehr wahrscheinlich, dass diese von ein und demselben Tier stammen.

Am Runden Tisch für Großkarnivoren in Rheinland-Pfalz nehmen hierzu die Interessenverbände der Schäfer und anderer Nutztierhalter teil. In diesem Forum wurde auch der Wolfsmanagementplan beschlossen. Für alle Fälle im Umgang mit Wölfen hat das Umweltministerium eine zentrale Hotline eingerichtet. Unter der Telefonnummer 06306/911.199 oder E-Mail wolf@snu.rlp.de erhält man Beratung bei Präventionsmaßnahmen, bei einem Schaden an Nutztieren sowie Jagd- oder Hütehunden. Dort kann man auch Hinweise melden.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

°C - °C
Donnerstag

°C - °C
Donnerstag

°C - °C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was macht Sie glücklich?

Einen Glückssprung haben die Rheinland-Pfälzer und Saarländer gemacht. Dass die Menschen in der Region immer glücklicher werden, ist ein Ergebnis des „Glücksatlas“ der Deutschen Post. Was macht Sie glücklich?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Bettina Tollkamp

Onlinerin vom Dienst

Bettina Tollkamp

0171-5661810

Kontakt per Mail 

Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!