Polizeiinspektion Simmern

Wochenendpressemeldung der Polizeiinspektion Simmern Berichtszeitraum: Freitag, 09.10.20, 08:00 Uhr, bis Sonntag, 11.10.20, 09:00 Uhr

Simmern/Hunsrück: Sachbeschädigung auf Spielplatz In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es zu einer Sachbeschädigung auf dem städtischen Spielplatz in der Bertha-Heß-Straße.

Polizeidirektion Koblenz (ots)Lesezeit: 1 Minuten

Dort traten bislang unbekannte Täter mehrere Meter der Umzäunung ein und rissen einen Mülleimer aus der Verankerung. Anwohner, die Hinweise zur Tat bzw. den Tätern machen können, möchten sich bitte bei der Polizeiinspektion Simmern, Tel. 06761/9210, melden.

Kirchberg/Hunsrück: Zwei Einbrüche

In der Nacht von Freitag auf Samstag verübte ein bislang unbekannter Täter zwei Einbrüche in der Freiherr – von – Drais – Straße. An der KFZ-Waschanlage drang der Täter über ein gekipptes Fenster in das Betriebsgebäude ein, hebelte dort den Wechselgeldautomaten auf und entwendete ca. 100,- Euro Bargeld. Auf dem angrenzenden Gelände einer Autohandlung drang er durch Aufhebeln eines Fensters in den Bürocontainer ein, durchwühlte das Büro, verließ diesen Tatort aber ohne Beute.

Reckershausen: Kennzeichendiebstähle

Am Samstagnachmittag wurden in Reckershausen an zwei geparkten Fahrzeugen jeweils das hintere Kennzeichen gestohlen. Täterhinweise liegen nicht vor.

Simmern/Hunsrück: Reifen verloren

Glück im Unglück hatte eine PKW – Führerin am Samstagnachmittag, als sich an ihrem PKW während der Fahrt auf der B 50 ein Vorderreifen löste. Der Reifen flog in die Mittelleitplanke; der PKW kam nach 500 Metern mit leichten Schäden am Fahrbahnrand zum Stehen. Vermutlich waren beim Reifenwechsel am Vortag die Radmuttern nicht richtig angezogen worden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Simmern/Hunsrück
Telefon: 06761/9210


Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell