Archivierter Artikel vom 09.04.2010, 11:46 Uhr
Duisburg

WM-Qualifikation der Kanuten beginnt

Die deutschen Rennsport-Kanuten um die viermalige Olympiasiegerin Katrin Wagner-Augustin starten an diesem Wochenende in Duisburg in die WM-Wettkampf-Saison.

Drei Wochen vor den deutschen Einer-Meisterschaften an selber Stelle soll die erste von zwei nationalen Qualifikations-Wettkämpfen einen ersten Fingerzeig geben, wer sich in diesem Jahr Hoffnungen auf eine Teilnahme an den Europameisterschaften in Trasona/Spanien (2. bis 4. Juli) und bei den Weltmeisterschaften vom 19. bis 22. August im polnischen Posen machen darf.

Nach Vorbereitungslehrgängen in Florida, an der Algarve, in Sevilla sowie in Sabaudia/Italien bildet die erste Ranglistenregatta den Auftakt für die wie in jedem Jahr harte WM-Qualifikation. Diese hat mit den deutschen Meisterschaften in den olympischen Einer- Disziplinen (30. April bis 2. Mai) und dem Weltcup in Duisburg (4. bis 6. Juni) weitere Hürden für die WM-Tickets.

«Ausgehend von den guten Leistungen bei den vorangegangenen leistungsdiagnostischen Überprüfungen hoffe ich, dass die Athleten diese auch am Wochenende in den Rennen bei der Sichtung unter Beweis stellen können», sagte Chefbundestrainer Reiner Kießler.