40.000
Aus unserem Archiv
Sigulda

WM-Panne: DDR-Hymne für deutsche Rodler

Skurriler Fauxpas bei der Rodel-WM in Lettland: Bei der Siegerehrung für die deutschen Gold-Doppelsitzer Tobias Wendl und Tobias Arlt ertönte auf dem Bahnhofsplatz von Sigulda plötzlich statt «Einigkeit und Recht und Freiheit» die alte DDR-Hymne.

Perplex
Die Weltmeister Tobias Wendl (l) und Tobias Arlt bekamen bei der Siegerehrung die DDR-Hymne zu hören.
Foto: Valda Kalnina – dpa

Die lettischen Veranstalter hatten aus Versehen auf ihrer CD das falsche Lied ausgewählt. «Es war uns schon unangenehm und wir waren sehr perplex», sagte Wendl der «Bild am Sonntag».

Ergebnisse WM

Weltverbands-Homepage mit WM-Vorberichten und News

epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
UMFRAGE
Dashcams im Auto

Der Bundesgerichtshof hat die Verwendung von Dashcam-Aufnahmen in Grenzen erlaubt. Was meinen Sie?

Das Wetter in der Region
Mittwoch

16°C - 26°C
Donnerstag

15°C - 23°C
Freitag

16°C - 28°C
Samstag

16°C - 30°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!