Hinterzarten

WM-Gold für deutsche Nachwuchs-Kombinierer

Die deutschen Kombinierer haben bei der Junioren-Weltmeisterschaft in Hinterzarten den Titel gewonnen.

Im Team-Wettbewerb der nordischen Ski-WM setzten sich Johannes Firn (Schmiedefeld), Janis Morweiser, Johannes Rydzek (beide Oberstdorf) und Fabian Rießle (Breitnau) vor Norwegen und Slowenien durch. Für den Deutschen Skiverband (DSV) war es zum Abschluss der Wettbewerbe die erste Goldmedaille. Zudem gewann die Langlauf-Staffel des DSV über 4 x 5-Kilometer in der Besetzung Thomas Wick (Zella- Mehlis), Lucas Bögl (Gaißach), Hannes Dotzler (Sonthofen) und Thomas Bing (Dermbach) Bronze.