Archivierter Artikel vom 28.08.2011, 06:52 Uhr

WM-Einstand: Beinamputierter Pistorius im WM-Halbfinale

Daegu (dpa). Der beinamputierte 400-Meter-Läufer Oscar Pistorius hat bei der Leichtathletik-WM in Daegu eine erfolgreiche Premiere gefeiert. In 45,39 Sekunden erreichte der 24-jährige Südafrikaner das Halbfinale. Pistorius ist der erste beinamputierte Läufer der WM-Geschichte, der mit Carbon-Prothesen bei den Nichtbehinderten an den Start geht. «Das ist phänomenal», sagte Pistorius.