Archivierter Artikel vom 30.05.2011, 12:58 Uhr

Wissenschaftler: Atomausstieg so nicht machbar

Aachen (dpa). Der Atomausstieg in Deutschland ist aus Expertensicht so nicht machbar. Für den Ausstieg bis spätestens 2022 gebe es zu viele Randbedingungen: Einhaltung der Klimaschutzziele, Verzicht auf fossile Energien und keine Erhöhung der Strompreise. Das seien zu viele Bedingungen, die gleichzeitig erfüllt werden müssten, sagte der Aachener Professor für Reaktorsicherheit und -technik, Hans-Josef Allelein der dpa. Auch ein im «Stand-by-Betrieb» vorgesehenes Atomkraftwerk als stille Reserve sei nicht vernünftig. Die Bundesregierung hatte ihre Pläne in der Nacht beschlossen.