Archivierter Artikel vom 30.05.2010, 10:50 Uhr

Wirtschaftsökonom kritisiert Ratingagentur Fitch

Berlin (dpa). Der Berliner Wirtschaftsökonom Michael Burda hat die Herabstufung Spaniens durch die Ratingagentur Fitch kritisiert: «Das Timing könnte nicht schlechter sein», sagte der Ökonom dem «Tagesspiegel am Sonntag». Die Krise werde so verschärft. Und es erschwere das, was Spanien tun muss. Mit einem scharfen Sparkurs versucht das Land derzeit, seine Staatsfinanzen zu sanieren. Nach der Senkung der Bonität wird die Kreditaufnahme für Spanien teurer.