Archivierter Artikel vom 20.03.2012, 06:25 Uhr

Wirtschaftsminister Schmid bei Schlecker «vorsichtig optimistisch»

Stuttgart (dpa). Baden-Württembergs Wirtschaftsminister Nils Schmid ist «vorsichtig optimistisch», dass die Transfergesellschaft für die Schlecker-Beschäftigten rechtzeitig zum 1. April ihre Arbeit aufnehmen kann. Die Struktur der dezentralen Transfergesellschaft sei startklar, sagte Schmid den «Stuttgarter Nachrichten». Die Mitarbeiter, deren Arbeitsplatz bei Schlecker zum Ende des Monats wegfällt, können also auf einen nahtlosen Übergang hoffen. Gestern hatten sich die Bundesländer grundsätzlich darauf verständigt, für den KfW-Kredit zur Gründung einer Transfergesellschaft zu bürgen.