40.000
Aus unserem Archiv
Berlin

Wirtschaft soll Selbstverpflichtung für Geo-Dienste vorlegen

Die Bundesregierung hat den Geo-Datendiensten eine Frist gesetzt. Firmen wie Google Street View sollen bis zum IT- Gipfel der Regierung im Dezember selbst Regelungen zum Schutz der Betroffenen vorlegen. Er erwarte, dass sich die Dienste zu datenschutzfreundlichen Regeln verpflichten, sagte heute Bundesinnenminister Thomas de Maizière nach einem Treffen mit Branchenvertretern. Er hofft auf einfachere Widerspruchsmöglichkeiten für die Bürger. Der Branchenverband Bitkom soll die Ausgestaltung der Selbstverpflichtung organisieren.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Donnerstag

-7°C - 1°C
Freitag

-1°C - 1°C
Samstag

4°C - 6°C
Sonntag

0°C - 5°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Donnerstag

-5°C - -1°C
Freitag

-1°C - 1°C
Samstag

4°C - 6°C
Sonntag

0°C - 5°C
UMFRAGE
Tempolimit 130

Aus Umweltschutzgründen überlegt eine Kommission, das Tempo auf deutschen Straßen auf 130 km/h zu begrenzen. Ist das sinnvoll?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Jochen Magnus 
0261/892-330

Kontakt per Mail 
Fragen zum Abo: 
0261/9836-2000 

Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!