Archivierter Artikel vom 10.05.2012, 17:05 Uhr
Düsseldorf

Wirbel um «Dankeschön-Aufträge» – CDU will Aufklärung von Kraft

Wenige Tage vor der Wahl in Nordrhein-Westfalen hat die CDU weitere Aufklärung zu angeblichen «Dankeschön-Aufträgen» der rot-grünen Landesregierung an eine Kommunikationsagentur gefordert. Die «ungeheuerlichen Vorwürfe» müssten schnell ausgeräumt werden, verlangte der CDU-Fraktionschef im aufgelösten nordrhein-westfälischen Landtag, Karl-Josef Laumann. Er legte eine Liste mit zehn Fragen vor, die die Landesregierung von Hannelore Kraft noch bis morgen beantworten soll.