„Wir bleiben bescheiden“ – Im Gespräch: Seat-Chef Luca de Meo

Im Gespräch mit SP-X zeichnet Seat-Chef Luca de Meo ein äußerst positives Zukunftsbild der spanischen VW-Tochter. Ein Elektroauto steht in den Startlöchern, der Markenableger Cupra soll durchstarten – und dann gibt es ja auch noch ein neues konventionelles Modell.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net