Mainz

Wioleta Salo malt Herzstück für neues Buchholz-Restaurant

Der Kontrast zwischen Original und Reproduktion könnte größer nicht sein: 1904 malte Stefan Schmitt den Mainzer Ruder-Verein am Rheinufer. Seine Farben sind düster, überwiegend in Sepia gehalten und einfach nur trist. 2011 malte Wioleta Salo die alte Ansicht noch einmal. Ihre Farben dagegen sind so, wie sie bei der Mainzer Künstlerin immer sind: Hell, freundlich, peppig und bunt.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net