40.000
  • Startseite
  • » Winter in Deutschland: 13 Kältetote
  • Aus unserem Archiv
    Hamburg

    Winter in Deutschland: 13 Kältetote

    In diesem Winter sind in Deutschland bislang 13 Menschen erfroren. Das teilte die Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe in Bielefeld mit. Sie sprach sich für bessere Hilfsangebote in kleinen und mittelgroßen Städten aus. Dort seien die meisten Kälte-Toten zu beklagen. Heute sorgte Tauwetter in weiten Teilen Deutschlands für Probleme. Es kam zu zahlreichen Glätteunfällen. Eis oder Schnee rutschten von den Dächern und beschädigten allein in Hannover fast 70 Autos, in Stuttgart etwa 40.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Montag

    2°C - 4°C
    Dienstag

    4°C - 5°C
    Mittwoch

    6°C - 6°C
    Donnerstag

    5°C - 9°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Windkraft

    45 Prozent des im Land erzeugten Stroms stammt aus erneuerbaren Energien. Doch der Ausbau der Windkraft wird nun verlangsamt. Ist das richtig?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!