Archivierter Artikel vom 20.05.2011, 16:25 Uhr

Windeck muss in Rhynern ran

Kein Teaser vorhanden

SV Schermbeck – Sportfreunde Siegen (So., 15 Uhr). Die Sportfreunde Siegen (7. Platz/44 Punkte) spielen beim direkten Tabellennachbarn SV Schermbeck (8./41) und wollen den 3:0-Hinspielerfolg wiederholen. Wichtiger sind für den Verein jedoch die Vertragsverlängerungen von Christoph Göbel, Jörn Nowak und Julian Jakobs, die jeweils für ein weiteres Jahr unterzeichneten.

SV Westfalia Rhynern – TSV Germania Windeck (So., 15 Uhr). Während beim TSV Windeck (2./62) nach dem Aufstieg feiern angesagt war, geht es für Rhynern (16./31) noch um Punkte gegen den Abstieg. Das Hinspiel gewann Rhynern bereits mit 2:1.