40.000
  • Startseite
  • » Williams von 2012 an mit Renault-Motoren
  • Aus unserem Archiv
    Grove

    Williams von 2012 an mit Renault-Motoren

    Der Formel-1-Rennstall Williams wird von 2012 an wieder von Renault-Motoren angetrieben. Nach Angaben des Traditionsteams aus England wird die Zusammenarbeit mit dem derzeitigen Motoren-Lieferanten Cosworth beendet.

    Motorwechsel
    Der Williams wird ab 2012 wieder mit Renault-Motoren angetrieben.
    Foto: DPA

    Der Vertrag mit den Franzosen laufe zunächst über zwei Jahre, hieß es in einer Mitteilung. Williams und sein künftiger Partner würden aber eine langfristige Zusammenarbeit anstreben. Williams und Renault bildeten bereits über viele Jahre eine erfolgreiche Kombination. Zwischen 1989 und 1997 gewannen die Williams-Piloten Nigel Mansell (1992), Alain Prost (1993), Damon Hill (1996) und Jacques Villeneuve (1997) vier Titel mit einem Aggregat aus Frankreich im Heck. Zudem wurde das Team in dieser Zeit fünfmal Konstrukteurs-Weltmeister. Derzeit beliefert Renault drei Formel-1-Teams, darunter den Weltmeister-Rennstall von Red Bull mit Champion Sebastian Vettel.

    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Eugen Lambrecht
    0261/892448
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    10°C - 17°C
    Samstag

    10°C - 18°C
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 13°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!