Archivierter Artikel vom 25.11.2009, 10:00 Uhr
Sydney

Wilde Kamele terrorisieren australisches Dorf

Eine Herde von 6000 wilden Kamelen terrorisiert im Norden Australiens ein ganzes Dorf. Minister Rob Knight schlug im Parlament von Darwin Alarm. Die 350 Einwohner von Docker River im Norden des Landes trauten sich nicht mehr vor die Tür, berichtete er. Australien ist besser bekannt für seine zahlreichen Kängurus, doch leben im Innern des Landes auch mehr als eine Million Kamele. Sie vermehren sich rasant, die Herde verdoppelt sich alle sieben Jahre. Ihre Zahl droht außer Kontrolle zu geraten.