Archivierter Artikel vom 16.04.2011, 16:32 Uhr

Wiesbaden wahrt mit 3:0-Sieg Aufstiegschance

Wiesbaden (dpa). Der SV Wehen Wiesbaden hat die Chance zur Rückkehr in der 2. Fußball-Bundesliga gewahrt. Im Drittliga-Spiel gegen Rot Weiss Ahlen siegte die Mannschaft von Gino Lettieri 3:0 (0:0).

Innerhalb von zwei Minuten fiel durch einen Doppelschlag die Vorentscheidung. Vor 3215 Zuschauern in der Brita-Arena waren Addy-Waku Menga (62./76.) sowie Alf Mintzel (64.) für Wehen erfolgreich. Durch den ungefährdeten Sieg schob sich Wiesbaden vor Rot-Weiß Erfurt, das am Vortag in Sandhausen verloren hatte, auf Rang vier nach vorn.

Wehen Wiesbaden, das durch eine ungenügende Chancenverwertung in den vergangenen Partien den Sprung auf den Relegationsplatz verpasst hatte, dominierte die erste Halbzeit. In einem kampfbetonten Spiel hatten aber dennoch die Gäste die weitaus bessere Tormöglichkeit. Nach einem Konter stand Sebastian Hille frei vorm Tor, doch der Ahlener verschoss. Erst nach dem Seitenwechsel steigerte sich der Gastgeber. Nach den beiden ersten Treffern hatte Ahlen nichts mehr entgegenzusetzen.