40.000
Aus unserem Archiv
Wuppertal

Wiesbaden besiegt Wuppertal im Kellerduell 2:0

Der SV Wehen Wiesbaden hat wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg gutgemacht. Die Hessen siegten beim Wuppertaler SV mit 2:0 (1:0) und feierten damit den ersten Sieg unter Trainer Gino Lettieri.

Die Gäste gingen vor 3054 Zuschauern durch einen Kopfballtreffer von Steffen Bohl (31.) in Front. Sebastian Reinert (88.) erhöhte zum Endstand. Wehen kletterte damit vom vorletzten auf den 18. Tabellenplatz. Die Gastgeber sind nach dem vierten sieglosen Spiel in Serie Letzter.

Die Wuppertaler kamen etwas besser ins Spiel, scheiterten aber an ihrer Abschlussschwäche. Nach den ersten druckvollen Minuten der Hausherren verlor die Partie an Niveau. Beide Mannschaften leisteten sich zahlreiche Fehler. Wehen war aber besonders in der Abwehr stärker und siegte somit verdient.

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Andreas Egenolf 
0261/892320

Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
UMFRAGE
Anreden immer auch in weiblicher Form?

Liebe Leserinnen und Leser! Sollten Anreden immer beide Geschlechter ansprechen – und was mit dem 3. Geschlecht, den Intersexuellen, die derzeit auch ihre Rechte einforden?

Das Wetter in der Region
Dienstag

-2°C - 7°C
Mittwoch

-3°C - 5°C
Donnerstag

-6°C - 4°C
Freitag

-6°C - 4°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!