Mainz

Wieder zwei Gleise für Züge über den Rhein

Die Mainzer Bahnbrücke über den Rhein ist wieder zweigleisig befahrbar. Die zweijährigen Renovierungsarbeiten seien abgeschlossen, teilte die Deutsche Bahn am Montag in Frankfurt mit. Die Arbeiten an der Vorlandbrücke haben nach Angaben der Bahn rund zehn Millionen Euro gekostet. Während der Erneuerung dieses Brückenabschnitts war 2008 und 2009 jeweils für acht Monate nur ein Gleis befahrbar. Alle Zugumleitungen, die zur Entlastung dieses Streckenabschnitts eingerichtet wurden, werden mit dem Fahrplanwechsel am 13. Dezember wieder aufgehoben, teilte die Bahn mit. An der Rheinbrücke wird derzeit auch der neben den Gleisen verlaufende Rad- und Fußweg erneuert.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net