40.000
Aus unserem Archiv
Washington

Wieder Prügelvorwürfe gegen US-Rapper Chris Brown

dpa

Der US-Rapper Chris Brown ist laut Medienberichten erneut wegen Prügelvorwürfen festgenommen worden. Brown habe sich vergangene Nacht in Washington eine heftige Schlägerei mit einem Unbekannten geliefert, hieß es in US-Medien. Dem Rapper werde Körperverletzung vorgeworfen. Brown hatte 2009 seine damalige Freundin, die Sängerin Rihanna, verprügelt und war daraufhin zu einer Bewährungsstrafe und gemeinnütziger Arbeit verurteilt worden. Seitdem muss er strenge Bewährungsauflagen erfüllen.

Washington (dpa) – Der US-Rapper Chris Brown ist laut Medienberichten erneut wegen Prügelvorwürfen festgenommen worden. Brown habe sich vergangene Nacht in Washington eine heftige Schlägerei mit einem Unbekannten geliefert, hieß es in US-Medien.
Dem Rapper werde Körperverletzung vorgeworfen. Brown hatte 2009 seine damalige Freundin, die Sängerin Rihanna, verprügelt und war daraufhin zu einer Bewährungsstrafe und gemeinnütziger Arbeit verurteilt worden. Seitdem muss er strenge Bewährungsauflagen erfüllen.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Montag

18°C - 30°C
Dienstag

19°C - 31°C
Mittwoch

17°C - 31°C
Donnerstag

16°C - 30°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Soll ein KZ-Besuch für Schüler zur Pflicht werden?

Der Präsident des Zentralrats der Juden, Josef Schuster, sprach sich dafür aus, den Besuch einer KZ-Gedenkstätte für jeden Schüler zur Pflicht zu machen. Was halten Sie davon?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!