Wieder Plus bei Steuereinnahmen

Berlin (dpa). Bund und Länder haben im August wieder steigende Steuereinnahmen verbucht. Sie nahmen 3,6 Prozent mehr ein als im August 2009. Das teilte das Bundesfinanzministerium mit. Von Januar bis einschließlich August ergab sich insgesamt zwar ein Minus von 0,4 Prozent. Die Entwicklung fällt aber besser aus als erwartet. Im Mai hatten die Steuerschätzer für dieses Jahr einen Rückgang von 2,6 Prozent vorhergesagt. Die Neuverschuldung des Bundes wird wegen der Entwicklung voraussichtlich weit geringer ausfallen als geplant.