Archivierter Artikel vom 20.06.2010, 18:14 Uhr

Wieder nur Remis: Italien 1:1 gegen Neuseeland

Nelspruit (dpa). Titelverteidiger Italien muss bei der Fußball-WM in Südafrika um den Einzug ins Achtelfinale bangen. Die Mannschaft von Trainer Marcello Lippi kam in Nelspruit nicht über ein 1:1 gegen Außenseiter Neuseeland hinaus. Die «Kiwis» waren durch Shane Smeltz in der 7. Minute überraschend in Führung gegangen. Mehr als der Ausgleich durch Vincenzo Iaquinta per Foulstrafstoß gelang der Squadra Azzurra nicht. Nun bringt nur ein Sieg gegen WM-Neuling Slowakei am kommenden Donnerstag die Italiener sicher weiter.