Archivierter Artikel vom 07.12.2009, 15:15 Uhr
Athen

Wieder Krawalle in Athen

In Griechenland hat es erneut Proteste von tausenden Schülern und Studenten gegeben – und es kam wieder zu Krawallen. In Athen ging die Polizei mit Tränengas gegen Steine werfende Randalierer vor. Zahlreiche Vermummte hatten sich unter eine zunächst friedliche Demonstration gemischt. Kleinere Zwischenfälle gab es auch in Thessaloniki. Seit Samstag wurden knapp 800 Menschen in Gewahrsam genommen. Mindestens 140 wurden angeklagt. Hintergrund der Proteste ist der Tod eines 15-Jährigen durch eine Polizeikugel vor einem Jahr.