Innsbruck

Wieder kein Sieg: DHB-Team reist mit Remis heim

Deutschlands Handballer gehören nicht mehr zu Europas Spitze. Im seinem letzten Spiel der EM in Österreich vergab der WM-Fünfte in Innsbruck kläglich seinen zweiten Turniersieg und musste sich mit einem 26:26 gegen Tschechien begnügen. In der Schlussminute hatte die Auswahl des Deutschen Handballbundes noch die Chance zum Siegtreffer, Michael Müller vertändelte diese jedoch. Morgen reist die Mannschaft um Kapitän Michael Kraus mit dem schlechtesten EM-Platz seit dem neunten Rang im Jahr 2000 nach Hause.