40.000
  • Startseite
  • » Wieder kein Podiumsplatz: Lange im Viererbob 11.
  • Aus unserem Archiv
    Cesana

    Wieder kein Podiumsplatz: Lange im Viererbob 11.

    Die deutschen Bob-Crews um Doppel-Olympiasieger André Lange fahren weiter hinterher. Bei seinem Comeback nach auskurierter Muskelverletzung kam der Oberhofer beim Viererbob- Weltcup in Cesana nur auf Rang elf.

    In 1:52,06 Minuten hatte er 84/100 Sekunden Rückstand auf den siegreichen Amerikaner Steven Holcomb. Karl Angerer aus Königssee und Thomas Florschütz aus Riesa verpassten als Siebter und Achter wie schon im kleinen Schlitten das Podium.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    0°C - 6°C
    Samstag

    1°C - 5°C
    Sonntag

    2°C - 4°C
    Montag

    3°C - 7°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Winter, oh Winter!

    Mit voller Kraft brach am Wochenende der Winter herein – allerdings ging ihm schnell die Puste aus. Wie finden Sie das Winterwetter?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!