London

Wieder Flugverbote in Großbritannien wegen Vulkanasche

Die isländische Vulkanasche legt erneut den Flugverkehr in Großbritannien und Irland teilweise lahm. Bis 8 Uhr deutscher Zeit bleiben auch die Londoner Flughäfen Heathrow, Gatwick und London City geschlossen, teilte die britische Flugsicherung NATS in der Nacht mit. Die Aschewolke habe sich weiter nach Süden ausgebreitet, hieß es zur Begründung. Auch andere Flughäfen blieben dicht. British Airways forderte, die Fluggesellschaften sollten selbst entscheiden können, ob sie fliegen oder nicht.