40.000
Aus unserem Archiv
Hamburg

Wieder elf Autos in Hamburg in Flammen

dpa

Die Serie der Brandanschläge auf Autos in Hamburg reißt nicht ab: Erneut standen in der Nacht elf Fahrzeuge in Flammen. Bei den Vorfällen in zwei verschiedenen Stadtteilen wurde niemand verletzt. Das teilte die Polizei mit. Der Sachschaden geht in die Hunderttausende. Von den Tätern fehlte jede Spur. In den vergangenen Monaten sind in Hamburg immer wieder Autos in Brand gesetzt worden, allein am ersten Mai-Wochenende elf.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Dienstag

6°C - 16°C
Mittwoch

4°C - 11°C
Donnerstag

2°C - 10°C
Freitag

1°C - 10°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Schnörzen, Dotzen oder Gribschen - Wer tut's noch?

Nach dem Martinszug ziehen die Laternenkinder mit ihren Eltern nochmal los. Sie klingeln an Haustüren, singen Martinslieder und bekommen dafür Mandarinen, Nüsse oder Süßigkeiten. Dieser Brauch heißt je nach Region Schnörzen, Dotzen oder Gribschen. Aber gibt es diese Tradition überhaupt noch?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!