40.000
Aus unserem Archiv
Kabul

Wieder deutscher Soldat in Afghanistan getötet

dpa

In Afghanistan ist erneut ein deutscher Soldat bei einem Anschlag getötet worden. Neun weitere Soldaten in dem Bundeswehr-Außenposten in der Provinz Baghlan wurden verletzt. Nach ersten Berichten eröffnete ein uniformierter Afghane das Feuer. Der Schütze wurde bei dem Gefecht schwer verletzt. Minister Karl- Theodor zu Guttenberg, der wegen der «Plagiats-Affäre» massiv unter Druck steht, sagte, er trage die Verantwortung für die Soldaten im Einsatz. Zu Guttenberg hatte das Lager erst einen Tag zuvor besucht.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Sonntag

8°C - 19°C
Montag

6°C - 16°C
Dienstag

4°C - 16°C
Mittwoch

7°C - 18°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Marius Reichert
Mail | 0261/892 267
Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!