40.000
Aus unserem Archiv
Berlin

Wieder deutscher Soldat in Afghanistan getötet

Schock am 9. Jahrestag des Kriegsbeginns in Afghanistan: Bei einem Selbstmordanschlag der Taliban ist wieder ein deutscher Soldat getötet worden. Sechs Soldaten seien bei dem Anschlag in der Unruheprovinz Baghlan verwundet worden, davon zwei schwer. Das sagte Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg. Die Deutschen hatten den Auftrag, eine Zufahrtsstraße zu sichern. Guttenberg zeigte sich betroffen und sprach von einer sehr traurigen Nachricht. Er verteidigte gleichzeitig den Einsatz am Hindukusch: Er diene «unserer Sicherheit».

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Sonntag

0°C - 14°C
Montag

4°C - 12°C
Dienstag

4°C - 11°C
Mittwoch

6°C - 11°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Sonntag

3°C - 12°C
Montag

4°C - 12°C
Dienstag

4°C - 11°C
Mittwoch

6°C - 11°C
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Marius Reichert
0261/892267
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!