Ulm

Wettskandal: SSV Ulm kündigt drei Spielern

Fußball-Regionalligist SSV Ulm hat wegen des Wettskandals drei Spielern gekündigt. «Wir haben im Gespräch festgestellt, dass die drei in den Skandal verwickelt sein könnten», erklärte SSV-Vizepräsident Mario Meuler und bestätigte damit Informationen der «Bild»-Zeitung. Bei den Spielern handle es sich um Davor Kraljevic, Marijo Marinovic und Dinko Radojevic, sagte Meuler der dpa. Er geht davon aus, dass es um manipulierte Spiele in der vergangenen Saison gehen soll.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net