Wellington

Wettlauf mit Rasenmähern in Neuseeland ausgeartet

Ein harmloses Wettrennen auf Rasenmähern ist in Neuseeland in eine handfeste Schlägerei ausgeartet. Die beiden Fahrer steuerten ihre motorisierten Rasenmäher bei einer Landwirtschaftsshow in Lake Hayes zunächst friedlich über einen Parcours. Dann rammte einer den anderen und der Fahrer rastete aus. Er attackierte seinen Gegner mit Fausthieben. Nach Angaben der Veranstalter verband die beiden Wettlaufteilnehmer schon vorher eine tiefe Abneigung. Das hätten die Organisatoren aber nicht gewusst.