Mannheim

Wetterexperte Kachelmann nicht auf freiem Fuß

Deutschlands bekanntester TV-Wetterexperte Jörg Kachelmann bleibt vorerst im Gefängnis. Das sagte ein Sprecher des Amtsgerichts Mannheim. Nach Angaben eines Sprechers der Staatsanwaltschaft sagte der Moderator umfassend vor dem Haftrichter aus und bestritt die Vergewaltigung. Er habe sich vorbehalten, weitere Beweisanträge zu stellen und einen neuen Haftprüfungstermin zu beantragen. Der 51-Jährige war am Wochenende verhaftet worden. Ihm wird vorgeworfen, seine frühere Lebensgefährtin vergewaltigt zu haben.