Archivierter Artikel vom 20.07.2011, 08:32 Uhr
Berlin

Wetterdienst warnt vor Dauerregen und Überflutungen

Der Deutsche Wetterdienst hat vor Dauerregen und Überschwemmungen im Südosten Deutschlands gewarnt. Die Meteorologen gaben in der Nacht entsprechende Warnungen für Sachsen und Teile Sachsen-Anhalts, Thüringens und Brandenburgs heraus. Sie gelten bis Freitagmorgen. Gebietsweise könnten bis zu 50 oder 60 Liter Regen pro Quadratmeter fallen, hieß es. Aus diesem Grund erwarten die Wetterexperten neben Hochwasser an kleineren Flüssen und Bächen auch Erdrutsche und überflutete Straßen.