40.000
Aus unserem Archiv
Köln

Wetterdienst warnt: Besser nicht zum Public Viewing

dpa

Zum WM-Viertelfinale Deutschland – Argentinien heute Nachmittag rechnet der Deutsche Wetterdienst mit Hitze um 35 bis 38 Grad. Vor allem in Nordrhein-Westfalen könne es Gewitter und teils gefährliche Unwetter geben, hieß es. Vorsorglich riet der Wetterdienst sogar vom Besuch der Fanfeste im Freien ab. Mit dem Anpfiff müsse in der ganzen Westhälfte von NRW mit Blitz und Donner gerechnet werden, sagte Meteorologe Günther Hamm der dpa. Möglich seien auch starker Platzregen, Hagelschlag und gefährliche Sturmböen.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

2°C - 8°C
Freitag

2°C - 10°C
Samstag

1°C - 8°C
Sonntag

0°C - 7°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Donnerstag

3°C - 8°C
Freitag

2°C - 10°C
Samstag

1°C - 8°C
Sonntag

0°C - 7°C
UMFRAGE
Schnörzen, Dotzen oder Gribschen - Wer tut's noch?

Nach dem Martinszug ziehen die Laternenkinder mit ihren Eltern nochmal los. Sie klingeln an Haustüren, singen Martinslieder und bekommen dafür Mandarinen, Nüsse oder Süßigkeiten. Dieser Brauch heißt je nach Region Schnörzen, Dotzen oder Gribschen. Aber gibt es diese Tradition überhaupt noch?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!