Westerwelle zu Besuch bei französischem Außenminister Juppé

Bordeaux (dpa). Einen Tag nach dem deutsch-französischen Gipfel in Berlin treffen sich heute die Außenminister beider Länder. Guido Westerwelle besucht seinen französischen Kollegen Alain Juppé in Bordeaux. Bei den Gesprächen dürfte es erneut um die Euro-Krise sowie die Entwicklungen in Syrien und Libyen gehen. Gestern hatten Kanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy in der Frage der Griechenland-Hilfe Streitpunkte ausgeräumt. Sie wollen, dass sich private Gläubiger beteiligen – allerdings nur freiwillig.