Archivierter Artikel vom 29.08.2011, 11:34 Uhr

Westerwelle zollt Verbündeten nochmals «Respekt»

Berlin (dpa). Außenminister Guido Westerwelle hat nach der massiven Kritik der vergangenen Tage den beim Libyen-Einsatz mitwirkenden Nato-Partnern nochmals «Respekt» gezollt. Gerade weil Deutschland die Chancen und Risiken anders abgewogen habe, gelte der Respekt Frankreich und den Verbündeten bei der Durchsetzung der Resolution 1973. Das sagte Westerwelle bei einer Konferenz der deutschen Auslands-Botschafter in Berlin. Der frühere FDP-Chef hatte sich im Libyen-Konflikt zunächst nicht positiv über die Rolle der Nato bei der Ablösung von Machthaber Muammar al-Gaddafi geäußert.